You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7889 Threads / 118489 Posts

 »  5509 Threads / 74152 Posts

 »  5196 Threads / 84303 Posts

 »  5012 Threads / 59810 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

KatzeV12

Tripel-As

  • "KatzeV12" started this thread

Posts: 156

Date of registration: Dec 3rd 2015

Location: Heide (Holstein)

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Send private message

1

Sunday, April 25th 2021, 1:42pm

Alu Felgen aufarbeiten / lackieren (lassen)

Hallo Foristi,

die letzten 24 Jahre haben an den Felgen meines Y deutliche Spuren hinterlassen. Schön ist anders. Eine professionelle Aufarbeitung
scheint sich bei Preisen ab 85 € (so im Netz gefunden) nur für seltene und hochwertige Felgen zu rechnen. Bei YouTube gibt es massenhaft
Videos zum Thema Lackieren und Folieren von Felgen in Heimarbeit. Ist eine "Eigenleistung" empfehlenswert und von Dauer? Kann ein Foristi
seine eigenen Erfahrungen berichten? Neue Felgen möchte ich ungern nehmen da die ARTEC Felgen nun schon seit fast einem Vierteljahrhundert
zum Auto "gehören".

LG


Andreas


paddy

Tripel-As

Posts: 213

Date of registration: Sep 27th 2007

Location: Cölln

Auto: 147 2.0 TS

  • Send private message

2

Tuesday, April 27th 2021, 1:31pm

Hallo Andreas,
so ganz spurlos waren die letzten 25 jahre wohl nicht.
DUmuß als erstes einen Raum haben in dem du die Arbeiten erledigen willst.
Auf der Strasse vor Tür - währe nicht so mein Ding. Die Karre steht dann aufgedockt daneben. nee nu nich wirklich.
Traust Du dir zu die Felgen vom dem Rest Chrom/Lack zu befreien? Reifen müssen runter !!

Das ist schon mal eine mordsmässige Arbeit.
Danach "Dellen ausspachtel oder ausschleifen.
Danach alles auf Hochglanz schleifen Polieren,
Jetzt nehrere Schichten Grund - Füller - Farbe - decjlackt aufsprühen.
(Aber nicht in Wohnzimmer - deine Frau schmeißt dich raus)
Im Freien ist das auch nicht immer so erquickend.

Staub verhunzt die Oberfläche.
Wenn Du aber einen Arbeitsraum hast - zeit und Lust und Durchhaltevermögen - Viel Spass dabei. :no1: ;)

den wirst du haben.

This post has been edited 1 times, last edit by "paddy" (Apr 27th 2021, 3:16pm)