Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7888 Threads / 118486 Posts

 »  5506 Threads / 74148 Posts

 »  5195 Threads / 84301 Posts

 »  5010 Threads / 59807 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TB!

Jungspund

  • »TB!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Auto: Maserati 4200, Ferrari Mondial t Cabrio

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:59

Kennt jemand diesen Fensterheber?

Weiß jemand, in welchen Modellen FIAT diesen Fensterheber verbaut hat?

Oder kennt gar jemand die Ersatzteilnummer?

Auf der einen Lasche (rechts) steht:

FIAT
B660
3N

Der Fensterheber stammt aus einem Mondial t Cabrio, Baujahr 1993. Ich vermute daher, dass FIAT ihn in seinen Modellen während der 80ger-Jahre verbaut hat.

Der Motor läuft nicht mehr richtig. Ich würde daher gerne die ganze Einheit - bspw. aus einem Schlachtefahrzeug - kaufen.

Danke und Gruß
Thorsten
»TB!« hat folgendes Bild angehängt:
  • S7301020 - 15.jpg

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 02.06.2007

Wohnort: Heinsberg

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:15

da wirst du wahrscheinlich eher weiter kommen wenn du ihn warten lässt.aber vielleicht hat ja jemand hier was.ansonsten würd ich hier mal fragen,die antworten auch schnell und freundlich :thumb:

http://www.superformance.co.uk/mondial_a.htm

TB!

Jungspund

  • »TB!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Auto: Maserati 4200, Ferrari Mondial t Cabrio

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Februar 2010, 21:30

Danke für den Tipp, die kannte ich bislang nicht!

TB!

Jungspund

  • »TB!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Auto: Maserati 4200, Ferrari Mondial t Cabrio

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Februar 2010, 17:00

Ich habe nach langer Suche gestern endlich einen Ersatzmotor gefunden. Leider ist der Anschluss so ausgestaltet, dass ich ihn nicht 1:1 verbauen kann. Außerdem bin ich auch etwas ratlos, wie ich den alten Motor vom Halteblech abrupfen kann, ohne etwas zu beschädigen und anschließend das Gehäuse vom Ersatzmotor dauerfest mit dem Halteblech verbinden kann (siehe Fotos)?
»TB!« hat folgende Bilder angehängt:
  • P2240259-20.jpg
  • P2240265-25.jpg

shopper

Haudegen

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 09.02.2008

Wohnort: nähe HH

Auto: Fiat128.. Aws-Shopper

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Februar 2010, 17:17

den alten kannste ja ausbohren..
sollt ja keine grossen schwierigkeiten geben...
den neuen an der alten position mit lochband
befestigen...vorher den halter verlängern damit das oder besser zwei
streifen lochband den motor sicher halten können
180° versetzt zu den bildern



oder.... den alten aus seinem gehäuse entfernen v o r s i c h t i g
wenns easy raus geht dann
versuchen den neuen einzubaun...


letzteres würd ich zuerst probieren


noch ne idee.... wenn du den alten aus dem gehäuse hast...
siehst du ja auch was ungefähr hinter der halterung im gehäuse sitzt
eventuell verträgt es ja hitze und es lässt sich anpunkten.... :hmm:
Fehlende PS werden durch Wahnsinn kompensiert. :gaga:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »shopper« (24. Februar 2010, 17:22)


EMTEC-Multimedia

Ver- und Kaufverbot

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Wohnort: Deutschland

Auto: Audi RS6 plus

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Februar 2010, 18:00

ausbohren und mit gezielten Schweißpunkten wieder anheften ;)

filaric

Befindet sich in der Abbauphase

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 25.06.2004

Wohnort: Bayern

Auto: Viele (z.ZT Ü 60)

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2010, 18:20

Hab eventl was passendes!!
Hab Dir Bild geschickt :D

TB!

Jungspund

  • »TB!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Auto: Maserati 4200, Ferrari Mondial t Cabrio

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Februar 2010, 18:49

Erstmal vielen Dank an alle für die Tipps!

Ich würde eine bombensichere Lösung bevorzugen, da der Ein- und Ausbau der Einheit (kann ich nicht selbst durchführen) teurer ist als die Reparatur am Teil selbst. Am sichersten wäre vermutlich, dass Innenleben auszutauschen, weil man dann auch gleich die Schleifkontakte prüfen und ggf. schön gängig machen kann (hier liegt wohl das Problem mit dem "alten" Motor ... er läuft, bleibt aber in der OT stehen ...).

Wie kann man denn das Gehäuse öffnen? Das sieht nach Gewalt aus, oder?

Hier http://www.ferrarichat.com/forum/showthread.php?t=96564 hat das mal jemand für einen Bosch-Scheibenhebermotor erklärt (Post Nr. 9). Sieht machbar aus.


Zitat

Original von filaric
Hab eventl was passendes!!
Hab Dir Bild geschickt :D


Ja, vielen Dank dafür! Ich habe Dir ja per PN geschrieben, dass das Halteblech nicht ganz identisch ist. Aber bevor ich ich es mit Ausbohren und neu Anpunkten versuche, würde ich wohl lieber das Teil verwenden (kann man zwar alles machen, aber da ich kaum Schweißen kann, habe ich Sorge, dass die Wicklungen zuviel Hitze abbekommen und die Schweißpunkte nicht dauerfest sind ... wenn die Einheit dann nochmal raus- und reingepfriemelt wird, habe ich schön Geld verbrannt ...).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TB!« (24. Februar 2010, 18:52)


shopper

Haudegen

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 09.02.2008

Wohnort: nähe HH

Auto: Fiat128.. Aws-Shopper

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2010, 19:05

probiere es doch an dem defeken teil aus...
da kannst du doch testen wie du es auseinander bekommst
defekt isses doch... kannst also nix kaputt machen

wenn du es geschafft hast...
gehe an den neuen ran... da gehts dann meist einfacher
Fehlende PS werden durch Wahnsinn kompensiert. :gaga:

chriss-bellas

UNO-Messi

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 21.06.2004

Wohnort: Bamberg+Fürth

Auto: immer mehr....

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. Februar 2010, 07:00

Zitat

Original von TB!

Zitat

Original von filaric
Hab eventl was passendes!!
Hab Dir Bild geschickt :D


Ja, vielen Dank dafür! Ich habe Dir ja per PN geschrieben, dass das Halteblech nicht ganz identisch ist. Aber bevor ich ich es mit Ausbohren und neu Anpunkten versuche, würde ich wohl lieber das Teil verwenden (kann man zwar alles machen, aber da ich kaum Schweißen kann, habe ich Sorge, dass die Wicklungen zuviel Hitze abbekommen und die Schweißpunkte nicht dauerfest sind ... wenn die Einheit dann nochmal raus- und reingepfriemelt wird, habe ich schön Geld verbrannt ...).


dann schick doch deinen alten zu fafilaric :D
der macht aus 2 einen!

die haben ansonsten ja gesalzene preise:
http://cgi.ebay.com/ebaymotors/Ferrari-P…sQ5fAccessories

viel glück

filaric

Befindet sich in der Abbauphase

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 25.06.2004

Wohnort: Bayern

Auto: Viele (z.ZT Ü 60)

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 26. Februar 2010, 08:20

Fensterhaber geht heut raus :D :thumb:

TB!

Jungspund

  • »TB!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Auto: Maserati 4200, Ferrari Mondial t Cabrio

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 27. Februar 2010, 00:10

Zitat

Original von chriss-bellas

die haben ansonsten ja gesalzene preise:


Ja, von den Autos sind ja je Baureihe über die Jahre in Summe weniger Fahrzeuge gebaut worden, als FIAT an einem einzigen Tag herstellt. Das halbe Auto besteht aber aus Teilen anderer OEM und Zulieferer ... die Apothekenpreise zahlen nur diejenigen, die zu faul sind, die Originalteile zu recherchieren ... also so gut wie niemand ;-)

@Filaric: Besten Dank, ich freue mich schon auf den Umbau.

EMTEC-Multimedia

Ver- und Kaufverbot

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Wohnort: Deutschland

Auto: Audi RS6 plus

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 1. März 2010, 07:44

Funktioniert der Fensterheber nun?

TB!

Jungspund

  • »TB!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Auto: Maserati 4200, Ferrari Mondial t Cabrio

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. März 2010, 03:49

Es ist getan!

Ich habe den Fensterhebermotor durch einen gebrauchten ersetzt ... vielen Dank an filarec für die schnelle Lieferung und an alle hier für die Tipps!

Jörg

Grünschnabel

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19.07.2019

Wohnort: Dresden

Auto: Ferrari

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 19. Juli 2019, 11:12

kennt jemand diesen Fensterheber

Hallo,
Ich habe einen Ferrari Mondial t aus England gekauft und in diesem Auto ist so ein Fensterheber verbaut, bei dem der Vorbesitzer einen neuen Motor eingeschweißt hat.
Der Fensterhaber hat leider ein Macke. Er bleibt in der Endstellung stehen - verklemmt sich offensichtlich.
Ich hoffe, daß "filaric" meine Zeilen liest und sich bei mir meldet und mir eventuell helfen kann - wie es seinerzeit in dem Beitrag beschrieben ist.
MfG
Jörg

KatzeV12

Doppel-As

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Heide (Holstein)

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 19. Juli 2019, 20:35

Schreib ihm doch einfach eine PN

filaric

Befindet sich in der Abbauphase

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 25.06.2004

Wohnort: Bayern

Auto: Viele (z.ZT Ü 60)

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 19. Juli 2019, 22:07

Hallo
Pn ist raus